Unser Kinder- und Jugendheft ist da!

WIR MACHEN THEATER ERLEBBAR


Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Familien, Lehrer und Erzieher, liebes Publikum,

selten hatten wir am Kleist Forum ein so großes und vielseitiges Angebot an Theateraufführungen für Kinder, Jugendliche und Familien wie in der Spielzeit 2016 / 2017. Ob Klassiker, Märchen, Musical oder Konzert, modernes Theater oder Bestseller: Wir bieten für alle Altersgruppen spannende Unterhaltung und noch mehr! Workshops, Vor- und Nachbereitungen, begleitendes Material und Theaterführungen können Sie gerne zu jeder Produktion bei uns anfragen – oder sogar selbst auf der Bühne stehen. Denn wir haben mit unserer Frankfurter Bürgerbühne erstmals ein Podium für all diejenigen geschaffen, die auch gerne aktiv mitspielen. Nutzen Sie unsere (Frühbucher)-Angebote, probieren Sie unser neues Schulklassen-Abo oder profitieren Sie von unseren Familienangeboten. Es gibt viel zu erleben!

Bleiben Sie neugierig.

Ihr Florian Vogel

----------------------------

Download Broschüre Junges Theater im Kleist Forum

----------------------------

Download Frühbucherzettel Oberstufe

Download Frühbucherzettel Unterstufe, Grundschulen und Kitas

----------------------------

KONTAKT:

Allgemeine Anfragen:
Tel: 0335 4010-205
theaterpaedagogik[at]muv-ffo.de

Buchung & Tickets:
Kasse / Kleist Forum
Platz der Einheit 1
15230 Frankfurt (Oder)
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12-18h & Sa 10-13h
ticket[at]muv-ffo.de

NEWSLETTER
Melden Sie sich hier für den Newsletter des Jungen Theaters an. Oder senden Sie eine Mail mit dem Stichwort "Junges Theater" an presse[at]muv-ffo.de.

----------------------------




Bürgerbühne des Kleist Forums

Ab der Spielzeit 2016 / 2017 wird es am Kleist Forum Frankfurt (Oder) erstmals eine Bürgerbühne
geben. In fünf Eigenproduktionen werden so Frankfurter und Frankfurterinnen die Gelegenheit
bekommen, mit ihren Themen in biografisch-dokumentarischen Theaterproduktionen auf der Bühne
zu stehen und ihre Lebenswelt in eigenen Theaterstücken zu thematisieren.

Team der Bürgerbühne:
Hannes Langer, Regisseur und Leiter der Bürgerbühne
Katja Münster, Assistentin und Dramaturgin der Bürgerbühne

Produktionen:
»Angst – Die Geschichte der Unbarmherzigkeit«

Eine Theaterproduktion mit 6 geflüchteten Menschen aus Syrien, Afghanistan und Tschechien.
Premiere: 17. September 2016

»Traum(a) – Über menschliche Abgründe und das Mitgefühl«
Eine Kinoinstallation von in Frankfurt lebenden
Flüchtlingen und Initiativgruppen.
Premiere: November 2016

»600 Briefe, eine Geschichte: Frankfurt«
Eine partizipative Rauminstallation über das Leben
in Frankfurt (Oder). Eröffnung: Februar 2017

»Gewinner?!«
Ein sozialinklusives Theaterprojekt mit Frankfurter
Schülern und Menschen mit Behinderung.
Premiere: Juni 2017

»Ausgesetzt!«
Premiere der Eigenproduktion des Theater(jugend)clubs des Kleist Forums Juli 2017

Mitmachen?
Ansprechpartner: Hannes Langer und Katja Münster
h.langer[at]muv-ffo.de
0335 401 40 202

----------------------------


Theater(jugend)club

»Ausgesetzt!?«
Jahresproduktion des Theater(jugend)clubs des Kleist Forums
Premiere: Juli 2017
Regie: Hannes Langer
Dramaturgie: Katja Münster

Eine Gruppe zufällig zusammengesetzter Jugendlicher strandet auf einer einsamen Insel. Der Kampf
um das eigene Überleben stellt sich schnell als eine Belastungsprobe von nicht vorstellbarem
Ausmaß heraus. Neben dem puren Kampf um das eigene Überleben, geht es auch um die Frage eines
gelingenden Zusammenlebens – der Definition von Normen, Werten und vor allem Moral. Gemeinsam
mit jungen Menschen aus Frankfurt (Oder) und Umgebung soll dieses Szenario durchgespielt und
biografisch – fiktiv gekreuzt auf die Bühne gebracht werden. »Ausgesetzt« ist die Inszenierung und
Konstruktion einer Ausnahmesituation, wie wir sie sonst nur aus großen Erzählungen kennen – für den
Theater(jugend)club des Kleist Forums soll diese in der Spielzeit 2016/17 zur temporär theatralen
Realität werden.

Worüber wir nachdenken wollen: Stell Dir vor, Du strandest auf einer einsamen Insel – dort gibt es weder Strom, noch fließendes Wasser und auch von der Medienversorgung bist Du völlig
abgeschnitten. Auf dieser Insel triffst Du zufällig auf andere Menschen, die ebenfalls am gleichen
Tag dort gestrandet sind! Was wird passieren? – Wie wird sich Euer Zusammenleben gestalten?
Wird es Konflikte, Liebe und Hass geben? – Und was bedeutet es überhaupt ausgesetzt, und von der
Zivilisation abgeschnitten zu sein?

Für die Jahresproduktion des Theater(jugend)clubs des Kleist Forums suchen wir junge Menschen zwischen 14 und 30 Jahren, die Lust am Theaterspielen haben und sich über das »Ausgesetzt Sein« auf
einer einsamen Insel Gedanken machen wollen!

Mitmachen?
Ansprechpartner: Hannes Langer und Katja Münster
h.langer[at]muv-ffo.de
0335 401 40 202

Auftakttreffen:
7. + 14.9. / 16:30 / Kleist Forum / Konferenzraum 4c

----------------------------


RÜCKBLICK:

Das Theater der Zukunft – und Du?
Eine begehbare Installation von Hannes Langer




Foto: Hannes Langer

Bühnenbild: Elissa Bier
Videodesign: Ricardo Lehmann
Musikproduktion: Simeon Spengler
Assistenz: Katja Münster

Das „Theater der Zukunft – und Du?“ ist eine begehbare Bühneninstallation, in der sich die Zuschauer auf die Spurensuche nach der Zukunft des Theaters begeben können. Geführt, geleitet und angeregt werden sie durch eine groß angelegte multimediale Versuchsanordnung, in der sich u. a. 20 Experten aus Praxis und Wissenschaft mit ihren Standpunkten per Videobotschaft positionieren. Dieses Projekt ist weit mehr als eine Ausstellung. Hier wird der Zuschauer durch seine Mitwirkung selbst Teil der Gegenwart und Zukunft des Theaters: Es ist die direkte, interaktive und berührende Begegnung mit Themen unseres ältesten Kulturguts – dem Theater.


Mit:
Dirk Baecker, Joachim Fiebach, Carola Fischer, Erika Fischer-Lichte, Gudrun
Herbold, Michael Kurzwelly, Marie-Luise Lange, Hans Th. Lehmann, Armin
Petras, Ute Pinkert, Milo Rau, Club Real, Andreas Reckwitz, Dieter Reuscher, Rimini
Protokoll, Martin Schüler, Hanne Seitz, Reinhard Simon, Manuel Soubeyrand,
Bernd Stegemann, Tillmann Triest, Hermann Voesgen, Florian Vogel, Tobias
Wellemeyer, Benjamin Wihstutz sowie dem Theater(jugend)club des Kleist Forums


Öffnungszeiten:
Premiere: 6.4. / 18 Uhr
7. und 8.04. / 16-18 Uhr
13.-15. und 20.04. / 16-18 Uhr
Dernière: 21.4. / 16 Uhr / 19 Uhr Podiumsdiskussion
Zusätzlich ist die Installation zu den Abendvorstellungen im Kleist Forum geöffnet.

Eintritt frei





Kleist-Festtage transVOCALE
Musikfesttage Bach-Ausstellung
UNITHEA BunterHering2015
folkstheater
  • Tipps
  • SAVE THE DATE:

    TAG DER OFFENEN TÜR
    IM KLEIST FORUM
    & SPIELZEITERÖFFNUNG!

    17.09. ab 13 Uhr

    mehr >>
Suche