Kleist-Förderpreisträgerin 2012: Marianna Salzmann

Die Preisträgerin des 17. Kleist-Förderpreises für junge Dramatiker 2012 heißt Marianna Salzmann und wurde für ihr Stück „Muttermale Fenster blau“ ausgezeichnet.

Die 1985 in Wolgograd geborene und in Moskau aufgewachsene Marianna Salzmann siedelte 1995 nach Deutschland über. Sie studierte an der Universität Hildesheim Literatur, Theater und Medien. Marianna Salzmann studiert seit 2008 „Szenisches Schreiben“ an der Universität der Künste in Berlin. Sie publizierte ihre Kurztheaterstücke in mehreren Magazinen und Zeitungen und übernahm Regie- und Dramaturgieassistenzen am Schauspielhaus Hannover sowie am Theaterhaus Jena. Eigene Regiearbeiten waren in Hannover und Hildesheim zu sehen. Sie ist Mitbegründerin des Kultur- und Gesellschaftsmagazins „freitext“. 2009 erhielt sie den exil-Dramatikerinnenpreis der Wiener Wortstätten für ihr Stück „Weißbrotmusik“.

Stücke: Muttersprache Mameloschn, Satt (UA: Bayerisches Staatsschauspiel, 6.3.2011. R: Stefanie Bauerochse), Schwimmen lernen, Weißbrotmusik (UA: bat-Studiotheater Berlin, 25.9.2010. R: Nick Hartnagel), Muttermale Fenster blau (UA: Badisches Staatstheater Karlsruhe bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen, 20.5.2012, R: Carina Riedl).


Auszeichnungen:
2009 exil- DramatikerInnenpreis der WIENER WORTSTAETTEN für „Weißbrotmusik“, Kleist-Förderpreis 2012 für „Muttermale Fenster blau“.

Über das Stück
Muttermale Fenster blau


Ein Mann bekommt überraschend Besuch von einem Jungen, der behauptet, mit ihm verwandt zu sein. Er versucht den Jungen abzuwimmeln. Sein schlechtes Gewissen und etwas Neugierde veranlassen den Mann aber, dem Jungen Stück für Stück von seinem Leben zu erzählen. Eine junge Frau malt die Fenster schwarz, um ihrem Geliebten noch näher zu sein. Beide erträumen sich eine unmögliche Liebesbeziehung. Auf schicksalhafte Weise sind beide Geschichten miteinander verflochten.

Aufführungsrechte: Verlag der Autoren, Frankfurt am Main, 2011.

Eine Produktion des Badischen Staatstheaters Karlsruhe
Inszenierung: Carina Riedl

Uraufführung am 20. Mai 2012 während Ruhrfestspiele Recklinghausen.

In Frankfurt (Oder) wird „Muttermale Fenster blau" von Marianna Salzmann
am Eröffnungsabend der Kleist-Festtage zu sehen sein. Das jährlich wiederkehrende Festival zu Ehren des in Frankfurt (Oder) geborenen Dichters Heinrich von Kleist beginnt in diesem Jahr am 18. Oktober und hat seinen Abschluss am 21. Oktober.



Kleist-Festtage transVOCALE
Musikfesttage Bach-Ausstellung
UNITHEA BunterHering2015
folkstheater
  • Tipps
  • Tag der offenen Tür
    Theaterzauber - Zaubertheater
    Sa / 16.09.2017 ab 13 Uhr
    mehr >>
Suche